Andrea Beerbaum
Aroma | Reiki | Therapie | BGM
Heilpraktikerin für Psychotherapie

3 Tipps, warum Du jeden Monat mindestens 5 neue Bücher lesen solltest!

Die Inhalte dieses Blogartikels

3 Tipps, warum Du jeden Monat mindestens 5 neue Bücher lesen solltest!

Liebst Du auch Bücherlisten, Buchempfehlungen so wie ich? Ich liebe es in Zeitschriften, auf Homepages, in der Bibliothek und Buchhandlungen auf die aktuellen Bestsellerlisten und persönlichen Empfehlungen von Menschen wie Du und ich und natürlich auch von bekannten Persönlichkeiten zu durchstöbern auf der Suche nach immer neuem lesenswerten Lesestoff. Geht es Dir so wie mir?! Dann ist meine Leseliste immer am Monatsende hier genau die richtige Quelle für Dich!

Ich stelle Dir meine gelesenen und gehörten Werke vor, denn ich beziehe in meinen „Lesekosmos“ auch Hörbücher und E-Books mit ein. Vielleicht kennst du das auch, dass es Dir hier und da schwer fällt ausschließlich zu lesen?! Geschriebene Wort auf die Ohren sind da eine willkommene Abwechselung für angestrengte Augen und super praktisch gerade für längere Autofahrten z. B.

Und los geht es . . .

„Das weise Herz“ – Jack Kornfield

„Die ewigen Toten“ – Simon Beckett

„Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ – Francois Lelord

„Die Geschichte des Wassers“ – Maja Lunde

„Om – Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ – Alexandra Reinwahrt

Warum Du mindestens 5 neue Bücher jeden Monat lesen solltest und warum diese nicht ausschließlich leichte Unterhaltungsromane sein sollten?! – das erfährst im Video, exklusiv hier auf dem Blog.

Ich wünsche Dir ein lesereiches Wochenende!

Schreibe gern Deine persönliche Top 5 Bücherliste in die Kommentare 🙂

Hier geht es weiter mit meiner Bibliothek zu verschiedenen Themen:

neuste Beiträge

Allgemeiner Hinweis zu meinen Artikeln:

Ich weise vorsorglich und ausdrücklich darauf hin, dass die Beiträge in meinem Aroma- und Pflege Blog nicht zum selbst Erkennen und Therapieren von Krankheiten geeignet sind.
Hinweise und Tipps auf meinen Seiten, ersetzen keine fachkundige Diagnose und Behandlung, die dem Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker und ggfs. Rücksprache mit Apothekenfachpersonal entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert