Andrea Beerbaum
Aroma | Reiki | Therapie | BGM
Heilpraktikerin für Psychotherapie

12 von 12 März 2024

Die Inhalte dieses Blogartikels

12 von 12 März 2024

Heute ist Me-Time für’s Herzchen und erste Sachen ins neue Zuhause bringen angesagt.

Ungünstig, ich hab mit meinem Aura Spray den Raum gereinigt, hatte aber noch Kaffee in der Tasse.

Kostenfreies Parken auch in Bad Segeberg nicht mehr so ohne weites möglich. Deshalb ein bisschen Fußweg zur nächsten Station des Tages.

Frühstück, weil ich heute frei habe. Mir frei genommen habe, damit mein Blutdruck wieder runterkommt und ich bald wieder ohne Tabletten zurechtkomme. Gerade alles zu viel fürs Herzchen.

So schönes Ambiente mit frischen Blumen, lieb ich sehr und hat meinem Herzchen definitiv gut getan, so in den Tag zu starten!

Weiter ging’s am Nachmittag meinen Sohn in Bad Oldesloe von einem Termin abholen und zum neuen Zuhause nach Elmshorn fahren.

 

Vorher ein Zwischenstopp bei meiner Frau und ein Regal aufbauen

Während Sohnemann auslädt, beschrifte ich derweil den Briefkasten und Klingel.

Mein kleiner Altar mit Buddha von meinem Papa, Alois und Modern Witch Tarot samt Unicorn Sammlung sind bereits eingezogen. 

In den Tüten unter meinem Altar sind bereits die ersten Überraschungen für das Goodie Bag meiner ersten eigenen und einzigartigen Aroma Reiki Ausbildung im April.

Wichtiges Element in meinem Raum und an der Eingangstür. Die Blume des Lebens.

Danach eine Runde einkaufen und schockiert darüber, dass es nicht nur Oster Dominosteine mit weißer Schoki gibt, sondern auch Lebkuchen Osterhasen. O M G.

Feierabend an meinem freien Tag, an dem ich mal wirklich gut für mich gesorgt habe und jetzt noch eine Runde vorhersehbares TV schaue…das braucht mein Traumaherzchen gerade. Ja, als Therapeutin gehe ich ganz offen damit um, dass ich aktuell überfordert bin, Unterstützung habe und das auch alles kommuniziere. Genauso normal darf es für meine Klient:innen und Patient:innen nämlich auch sein über ihre Sorgen, Ängste und Nöte zu sprechen.

Abendessen heute vom jungen Erwachsenen, Rührei mit Tomate, Feta und dazu Avocado. Sehr lecker, Danke und Gute Nacht.

Ein Dank geht raus, wie jeden Monat an Caro „Draußen nur Kännchen“ und ihrem Blogspot 12 von 12. 

neuste Beiträge

Allgemeiner Hinweis zu meinen Artikeln:

Ich weise vorsorglich und ausdrücklich darauf hin, dass die Beiträge in meinem Aroma- und Pflege Blog nicht zum selbst Erkennen und Therapieren von Krankheiten geeignet sind.
Hinweise und Tipps auf meinen Seiten, ersetzen keine fachkundige Diagnose und Behandlung, die dem Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker und ggfs. Rücksprache mit Apothekenfachpersonal entsprechen.

2 Antworten

  1. Oh wie fein. Du sorgst gut für dich in dieser aufregenden Zeit. Die Ranunkel ist eine meiner Lieblingsblumen und ich finde auch, sie beruhigt mit ihrem Anblick aufgeregte Herzen. Ich wünsche dir ein ganz wunderbares Ankommen im neuen zu Hause. LG Sylvia

  2. Hallo Andrea,
    „Me-Time“- so wichtig und wundervoll. Ich nehme mir jeden Morgen bewusst Zeit für mich, damit ich entspannt und zufrieden in den Tag starten kann. Manchmal, so wie heute, ist ein ganzer „Me-Time“ -Tag. Ich liebe diese Zeiten, die nur für mich sind.
    Lebkuchen-Osterhasen- ich weiß grad nicht was ich davon halten soll🤔
    Danke, für den wundervollen Einblick in deinen Tag.
    Lieben Gruß
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert