Andrea Beerbaum
Aroma | Reiki | Therapie | BGM
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Kronenchakra | Sahasrara

Die Inhalte dieses Blogartikels

Kronenchakra/Scheitelchakra | Sahasrara

Tag 8 Blogdekade Februar 2024 _ Kronenchakra/Scheitelchakra | Sahasrara | Affirmation | Mini-Meditation, Reiki, Aromatherapie und Duftkommunikation

Thema des Kronen/Scheitelchakra, im Sanskrit, der alt-indischen Sprache Sahasrara.

Spirituelle Verbindung und Lebenssinn.

Es zeigt sich in den Farben Purpur, Transparent oder Weiß.

Kein klassischer„Sinnesreiz“: Verbindung zum höheren Selbst, Schöpferkraft.

Ist das Kronenchakra unausgeglichen, nicht in Balance oder einfach nicht vollständig entwickelt, was durch mögliche frühkindliche Erkrankungen, Schmerzen, Traumata und ähnlichem bedingt sein kann.

Können sich Blockaden zeigen, ob und welche finden wir gemeinsam im Gespräch mit entsprechenden Fragen und/oder einem Chakra Clearing mit der Reiki Energie heraus. Im Anschluss beginnt die Klärung und ganzheitliche Mitnahme aller Chakren.

Wo sitzt das Kronenchakra?

Das Kronenchakra sitzt nicht, wie oftmals angenommen direkt auf dem Kopf im Scheitelbereich, sondern ca. eine Handbreit über dem Kopf.

Zu den Chakren-Beiträgen

Affirmation für dein Kronenchakra

Alles ist verbunden.

Alles ist Energie.

Alles ist in mir.

Aromatherapie & Duftkommunikation für das Kronenchakra

Die hier aufgeführten Düfte sollen eine allererste Orientierung sein, da sie die Grundthemen des Chakra unterstützen können. Ob sie speziell für dich und dein zu bearbeitendes Thema im Wurzelchakra sinnvoll sind, das finden wir sicher in einem Duftgespräch® (60 Minuten, hybrid – online/Praxis) heraus.

  • Weihrauch arabisch oder indisch
  • Palo Santo
  • Cedrat
  • Zitrone
  • Lorbeer

Generell kann ich aufgrund meiner Ausbildungen als ärztlich geprüfte Aromaexpertin für Aromapflege & Duftkommunikation Praktikerin sowie meinem Erfahrungsschatz nicht empfehlen, einfach mal „irgendwelche Öle „für alles Mögliche zu nehmen. Leider haben die Öle in Deutschland offiziell keine Nebenwirkungen, weil ihnen auch keine Wirkung (außer Wohlbefinden und Wellness) zugeschrieben werden. Sie unterliegen der Kosmetikverordnung und müssen entsprechend angewendet werden. Das bedeutet in erster Linie nur äußerlich.

Buche dein Duftgespräch® unten in der KategorieTherapie“ und lass uns in die Blockadenauflösung starten!

Reiki und das Kronenchakra

Die universelle Lebensenergie „Reiki“ lade ich ein, um einen Status quo zu erheben. Liegt eine Blockade vor oder nicht und auch zur Klärung dieser, Chakra-Clearing. 

Sofern ein Körperteil, Bereich oder Chakra unausgeglichen sind, kann sich dies energetisch in zu viel Wärme, starker Kälte, Kribbeln oder auch gar kein „Feedback“ vom physischen/energetischen Körper zeigen. 

Reicht das „Fließen lassen“ der Energie nicht aus, wende ich unterschiedliche Reiki Symbole zur Verstärkung der Energie, bzw. als „kleine Helfer“ an. So kannst du dir die Behandlung vorstellen.

Reiki regt deine eigene Lebensenergie an und setzt Prozesse in Gang.

Wie lange dieser dauert und wie viele Sitzungen sinnvoll sind, hängt von individuellen Faktoren ab. Diese besprechen wir vorab und nach jeder Sitzung im Nachgang schauen wir den Entwicklungsverlauf an.

Neugierig?! 

Lass uns sprechen und schauen, wie ich dich konkret unterstützen kann!

Mini-Meditation Kronenchakra

Bitte beachte, dass die Inhalte dieses Blogbeitrages keine Behandlung/Therapie bei einem Arzt:Ärztin, Heilpraktiker:in ersetzen! 

Eine körperliche Abklärung von Symptomen, Beschwerden jeglicher Art und entsprechend notwendige Behandlung/Therapie ist obligatorisch für eine Zusammenarbeit!

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich auf ebendieses Gebiet beschränkt. 

neuste Beiträge

Allgemeiner Hinweis zu meinen Artikeln:

Ich weise vorsorglich und ausdrücklich darauf hin, dass die Beiträge in meinem Aroma- und Pflege Blog nicht zum selbst Erkennen und Therapieren von Krankheiten geeignet sind.
Hinweise und Tipps auf meinen Seiten, ersetzen keine fachkundige Diagnose und Behandlung, die dem Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker und ggfs. Rücksprache mit Apothekenfachpersonal entsprechen.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert